KSFE 2005

Aus SAS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die KSFE 2005 war die 9. Konferenz in der Reihe der Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung. Sie fand vom 3. bis zum 4. März 2005 an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Konferenz wurde vom Verein Kooperation der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung (KSFE e.V.) gemeinsam mit dem Institut für Informatik der Humboldt-Universität unter Leitung von Wolf F. Lesener vom Computer-und Medienservice ausgerichtet. Sie stand unter dem Motto SAS: Verbindung von Theorie und Praxis. Es trafen sich etwa 350 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Großbritannien. Tagungsort war das Erwin-Schrödinger-Zentrum auf dem Naturwissenschaftlichen Campus der Humboldt-Universität zu Berlin in Berlin-Adlershof.

Vorträge

Den vom Unternehmen Systematika ausgelobten Best Paper Award des KSFE e.V. erhielten O. Gefeller und A. Pfahlberg für den Vortrag Ein Test auf kohärente Alternativen mit dem SAS-Makro POSET. Platz 2 erhielt der Vortrag Einführung in die SAS Enterprise Guide Software für SAS-Anwender von C. Ortseifen, auf Platz 3 kamen M. Kappler, C. Ortseifen, G. Pfister, H. Stürzl mit dem Beitrag Tipps und Tricks für den leichteren Umgang mit der SAS Software.

Tagungsband

Der Tagungsband erschien 2005 im Shaker Verlag:

  • Egmar Rödel, Rolf-Hasso Bödeker (Hrsg.): SAS: Verbindung von Theorie und Praxis. Proceedings der 9. Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung (KSFE). Shaker Verlag, Aachen 2005. ISBN 3-8322-4347-X, ISSN 1619-0963 (423 Seiten; Online-Infos).

Weblinks