KSFE 2000

Aus SAS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die KSFE 2000 war die 4. Konferenz in der Reihe der Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung. Sie fand vom 9. bis zum 10. Mai 2000 an der Justus-Liebig-Universität Gießen statt.

Tagungsort war das Philosophikum II der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abteilung für Erziehungswissenschaften, Gebäude A in der Karl-Glöckner-Straße 21A in Gießen. Das Konferenzbüro befand sich im Foyer des Tagungsgebäudes; es wurde von Marion Mann und Christine Scheibelhut vom Institut für Medizinische Informatik besetzt. Die Vorträge fanden im Audimax und den Hörsäälen 025 und 110 statt; ferner wurde der Hörsaal 109 als Demonstration Center mitbenutzt, in dem die Vorführungen von SAS Institute stattfanden.

Im Foyer des Konferenzgebäudes befand sich eine ständige Posterausstellung.

Die Themenschwerpunkte der Konferenz waren Biometrie, Epidemiologie, Wirtschaftwissenschaften, WWW sowie Ausbildung mit und in SAS. Im Vorfeld der Konferenz fand am 9. März 2000 vormittags ein Tutorium Datenexploration mit der Analyst Application im Seminarraum A118 statt.

Organisation

Chairman der Konferenz war Joachim Dudeck vom Institut für Medizinische Informatik der Universität Gießen. Das Organisationskomitee der Konferenz bestand aus:

  • Norbert Kleekamp, Universität Jena, ABZ des Rechenzentrums
  • Wolf F. Lesener, Humboldt-Universität zu Berlin, Rechenzentrum
  • Carina Ortseifen, Universität Heidelberg, Universitätsrechenzentrum
  • Karin Pees, SAS Institute
  • Erich Schumacher, Universität Hohenheim, Institut für Angewandte Mathematik und Statistik

Die lokalen Organisatoren waren:

  • Rolf-Hasso Bödeker, Universität Gießen, AG Statistik am Institut für Medizinische Informatik
  • Manfred Hollenhorst, Universität Gießen, Hochschulrechenzentrum

Vorträge

Der Einführungsvortrag war:

  • Peter Waschk: Die Version 8 des SAS Systems.

Am 10. März fand um 10 Uhr im Audimax eine Adhoc-Sitzung zum SAS-Anwenderhandbuch im Netz statt. Hier eine Übersicht über die weiteren Vorträge, nach Themengebieten gegliedert:

Ausbildung

Data Management

Data Warehouse, Data Mining

Datenanalyse

Klinische Studien

Multivariate Methoden

Regression

Tipps und Tricks

Version 8

Freie Vorträge

Tutorium

Vorführungen im Demonstration Center

Im Demonstration Center führten SAS-Mitarbeiter als Vortragsergänzung verschiedene Einsatzbereiche der SAS-Software vor. Hier die Liste der Beiträge:

  • Ulrich Reincke: Statistische Datenanalyse mit der Analyst Application.
  • Ulrich Reincke: Neue Features der SAS Enterprise Miner Software 3.0: Der Ensemble Knoten.
  • Carola Röttig: Enterprise GuideTM Software - Ein echter Thin Client im SAS System.
  • Carola Röttig: Output Delivery System (ODS) - von den ODS-Anweisungen und der Prozedur Template.
  • Reinhard Strüby: SAS Enterprise Miner Software Version 3.

Posterbeiträge

Quellen

  • PDF-Dokumente der Beiträge der Konferenz, auf der Jubiläums-CD zur 10. KSFE veröffentlicht.

Weblinks